Auflösung des Fördervereins

Gepostet am Apr 24, 2016


Auflösung des Fördervereins

Am 14.04.2016 fand die alljährliche ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins statt. Die Sitzung wurde durch den Vorsitzenden des Vereins, Oliver Klamser, geleitet. 12 stimmberechtige Mitglieder waren anwesend. Auf der Tagesordnung standen folgende Punkte:

  1. Jahresbericht des Vorstands
  2. Bericht der Vereinskassiererin
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Anträge (Aussetzung Mitgliedsbeiträge 2015/2016, Auflösung des Vereins)
  6. Verschiedenes

Die Tagesordnungspunkte wurden in der vorliegenden Reihenfolge durchgegangen. Der Verein hat aufgrund der Schließung kein leichtes Jahr hinter sich. Dennoch blieben uns die meisten Mitglieder treu. An dieser Stelle schon mal einen großen Dank! Sowohl die Teilnahme an Veranstaltungen der Gemeinde (z.B. Grafenau bewegt sich, Sommerferienprogramm, etc.) als auch die eigens organisierte Veranstaltung mit dem Comedy-Duo „Dui do on de Sell“ traf durchgehend auf positive Resonanz. Im Rahmen der Unterschriftenaktion zu Rettung des Bädle wurden 970 Unterstützerunterschriften gesammelt. Und auch Kindergeburtstage fanden regelmäßig an Freitagnachmittagen im Bädle statt. Aufgrund der bereits im Sommer durch den Gemeinderat beschlossenen Schließung und des großen Fragezeichens, das hinter dem Bädle stand, hatte sich der Vorstand dazu entschlossen, das Entenrennen im Jahr 2015 nicht stattfinden zu lassen. Ebenfalls wurden aufgrund der ungewissen Zukunft im Jahr 2015 keine Mitgliedsbeiträge eingezogen.

Nachdem Vorstand und Finanzvorstand entlastet wurden, ging es um die beiden Anträge. Dem ersten Antrag auf Aussetzung der Einziehung der Mitgliedsbeiträge wurde einstimmig zugestimmt. Danach ging es um die Auflösung des Vereins. Zum Hintergrund: Mit der Schließung des Bädle und der seitens der Gemeindeverwaltung bereits angekündigten Endgültigkeit dieser Entscheidung, entfällt faktisch der Vereinszweck. Der Vorstand hat zwar im Laufe des Jahres 2015 über die Unterschriftenaktion hinaus durch Anfragen bei verschiedenen Stiftungen, bei dem zuständigen Ministerium um beim Bundestagsabgeordneten für den Landkreis Böblingen versucht, die endgültige Schließung abzuwenden. Leider ohne Erfolg. Im Dialog mit der Gemeindeverwaltung, insbesondere Herrn Bürgermeister Thüringer,  wurde abgestimmt, dass der Verein Liquidatoren einsetzt, die eine Zuordnung auf Projekte oder einen Verteilerschlüssel (z.B. prozentual) abgeben dürfen, nach welchen die Gemeinde die monetären Vereinsmittel nach Auflösung weiterverwendet. Vielen Dank an dieser Stelle für diese Zusicherung, was die gute Zusammenarbeit, trotz der unterschiedlichen Interessen, auch bekräftigt. Konkret wurden bereits erste Gespräche mit dem Schulförderverein der Gemeinschaftsschule geführt, der eine Schwimm-AG etablieren will, um Kindern zu ermöglichen, das Schwimmen zu lernen. Die Auflösung wurde mit einer Gegenstimme beschlossen.

Der Vorstandsvorsitzende bedankt sich bei dem Vorstand für die sehr gute Zusammenarbeit, was bei einer fast kompletten Neubesetzung nicht immer so einfach gelingt.

Ebenso bedankt sich der Verein bei allen Unterstützern und Förderern für das Einbringen von Ideen, um den weiteren Betriebe des Bades zu ermöglichen.

Vielen Dank auch der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat für die Zusammenarbeit. Wenngleich geteilte Positionen verfolgt wurden, erfolgte es immer in einem fairen und angenehmen Umgang.

Allen Mitglieder nochmals herzlichen Dank für die Unterstützung und Treue in den vergangenen Jahren. Sie werden noch einmal persönlich per Brief von der Auflösung des Vereins informiert werden.

Zudem ein AUFRUF an interessierte Vereine, welche die Institution des „Entenrennens“ gern weiterführen würden. Bitte melden Sie / meldet Euch beim Vorstand des Vereins. Es sind Sachmittel für diese Veranstaltung vorhanden, die bei Interesse einer jährlichen Fortführung des Entenrennens vom Hallenbädle-Verein gern abgegeben werden.

Mit Dank verabschiedet sich der

Vorstand des

Vereins zu Förderung des Grafenauer Hallenbädle e.V.

Allgemein
Map